diy · Dog · giftwrapping · Hund · knitting · stricken

Herbstliche Geschenke/ Autumnal Giftpackaging

Wenn ich Geschenke herbstlich verpacken möchte, suche ich am liebsten Naturmaterialien heraus und kombiniere sie schön. Etwas, was ich wirklich liebe, sind Eichelkäppchen, in die ich Eicheln stricke. Die Kombination von Natur und dem Gestricken gefällt mir sehr gut. Genau das habe ich heute auch genutzt. Das Papier ist ganz einfaches Packpapier, das rote Band war ein Papierbast und darüber wickelte ich einige Mal Juteschnur. Den Knoten versiegelte ich mit rotem und goldenen Sigelwachs, hätte ich ein „For You“ Siegel, hätte ich das gerne benutzt. Um das Siegel steckte ich ein paar der Eicheln, die ich in den letzten Wochen strickte. Auf Instagram zeigte ich bereits eine, als sie gerade zu entstehen begannen. Außerdem klebte ich ein kleines Eichhörnchen von LawnFawn (Into the Woods) in die Ecke. Das Geschenk wäre sicher auch ohne schön gewesen, aber irgendwie mochte ich die Idee. (Ich hoffe zumindest, daß es ein Eichhörnchen sein soll, hätte auch ein Stinktier sein können. :D)

When I want to wrap gifts fitting to the season, I like to collect materials out in the nature and combine them somehow. Something I really love to collect are acorn caps, which I use to knit some acorns into. I showed one of those on Instagram some time ago. The combination of knit and wood looks very beautiful to me. And that’s exactly what I did today. The paper I used was simple packaging paper, I used some red paper cord to wrap it and some jute twine to wrap three times in both directions. I sealed the know with wax and used a seal, if I had one saying „For You“, I probably would have used that. But, I can’t own everything, right? I tucked and glued in some of my knitted acorns around the seal and glued a squirrel (a word impossible to pronounce for Germans) for some cuteness. The squirrel comes from a stamp set by Lawn Fawn (Into the Woods). The present would also have been fine without the squirrel, but I just needed it. I also hope, that it is intended to be a squirrel, it could have been a skunk aswell. But it’s cute and I liked it very much!

Challenge: LawnFawnatics „Clever Giftpackaging“

IMG_20171025_163450.jpg

Die Eicheln hatte ich auch schon mal für Weihnachtsgeschenke verwendet, dabei habe ich die Eicheln aber aus buntem Garn gestrickt. Hier ist der Link zum Post von damals. (Lang, lang ist’s her…) Dabei reichen einfache Sockenwollreste für Dutzende von kleinen Eicheln. Es ist nur etwas frimmelig und eben für ganz besondere Geschenke.

I also have used this kind of acorns once for a christmas present, but used colorful yarn to knit the acorns. It also looked very nice, you can see it here. (It’s indeed long ago…) You also don’t need much yarn for those, I used some left over sock yarn to knit many many of these. It’s just a little tiny to knit many and can take a long time, so I use them for special gifts only.

IMG_20171025_092746_107.jpg

Und weil es schon so lange her ist, hier ein Photo von Dante. 🙂

And because it’s now been so long, here you have a photo of Dante. 🙂

Wie verpackt Ihr Eure Herbstgeschenke? Auch am liebsten selbst? Die Tage habe ich in den Kommentaren eine liebe Unterhaltung mit Steffi (Hallo!) geführt, die auch schrieb, daß sie Geschenke am liebsten selbst und kreativ verpackt.

How do you wrap your autumnal gifts, do you even go by the seasonal theme? Do you like to do it yourself or let it be done in the shops? Yesterday I had a wonderful conversation with Steffi (Hello!), who wrote, that she also loves to wrap her gifts herself creatively.

Wie immer gilt, wenn Ihr genau wissen möchtet, wie das funktioniert, fragt einfach nach. Ich schreibe gerne alles auf.

As always: if you have questions to any details or way of making anything of what I have shown, I’ll be happy to write it down for you, you just need to let me know.

Liebe Grüße und einen wundervollen Tag!/ Greetings and have a wonderful day!

Miss

Advertisements

3 Kommentare zu „Herbstliche Geschenke/ Autumnal Giftpackaging

  1. Hallo zurück 😉
    Wie ich zum Geschenkeverpacken stehe, weißt du ja 😅
    Ich hatte bei dem süßen Tierchen erst an einen Fuchs gedacht, aber ein Eichhörnchen scheint schon sinnvoller – so ohne spitze Schnauze 😄 sehr hübsch auf jeden Fall 😉
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. In dem Set gibt es auch einen Fuchs, den ich kürzlich erst auf einer Karte verwendet habe. Daher war ich bei dem, das ich verwendet habe, etwas unsicher. 🙂
      Dann freue ich mich mal vielleicht bald verpackte Geschenke auf deinem Blog zu sehen. 🙂
      Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s