Cards · diy · Dog · Everyday Life · Hund · Karten · My Favourite Things · tonic studio

You Hog My Heart

wp-1498397980499.jpg

Heute hatte ich ein wenig Lust mit den wenigen Markern, die ich habe, rumzuspielen und nutzte dafür die süßen MFT Schweinchen. Ich muss gestehen, daß ich die Schweine sehr mag. Als ich klein war, hatten meine Großeltern Schweinchen, zwei Stück, in ihrer Wohnung im 5ten Stock. Ein Schlafzimmer gehörte ganz den kleinen Tierchen. Eines war pink, das andere schwarz und dementsprechend hatten wir sie auch benannt: Rosa und Kohle. Als sie etwas größer wurden, zogen sie aus in einen Schuppen und wurden dort riesig! Ich fand sie immernoch supersüß, es waren die liebsten Tiere überhaupt. Ein Mal büchste Rosa aus und mein Opa, der inzwischen verstorben ist, rannte wie wild hinter ihr her, um sie einzufangen. Sie hatte einen wahnsinns Ausflug! Eines Tages waren die Schweine weg und uns Kindern wurde erzählt, daß man sie „gegen Fleisch eingetauscht“ hätte. Natürlich haben wir das nie geglaubt. Kein Wunder also, daß ich nur wenige Jahre später Vegetarier wurde. Nun haben wir keine Schweine mehr, nur einen Hund. Wenn wir jedoch welche hätten, würden sie sich sicherlich gerne an den schönen Erdbeeren im Garten bedienen. Zumindest theoretisch kann es das Schweinchen auf der Karte auch. 🙂

Nun habt ihr etwas Einblick in mein manchmal seltsames Leben erhalten. Ich hoffe, die Anekdote bringt euch Freude!

Today I was in the mood to play around with the few markers that I own. For that I used the cute piglets from MFT. I have to admit, that I like pigs a lot. When I was young my grandparents had two little piglets, one was pink the other black (we named them Rose and Coal, because of their colors), in their flat in the 5th floor. One of the bedrooms was dedicated for the piglets. When they grew bigger they had to move to a barn outside the house. Oh, how I loved them. I loved to feed them and they were the cutest pigs ever! Though they grew pretty big. One time Rose escaped and my, now dead, grandfather had to chase her around to catch her. She was so fast! They were the cutest pets we ever had. (Don’t tell the dog! He’s pretty cute too.) One day the pigs were gone and we, the kids, were told, that they were given away and the grandparents were paid with meat. Well, I never believed this story. Just a few years later I became a vegetarian. I still like pigs, they are the cutest animals ever! And I like the story. Now we only have a dog, my grandparents and parents have no animals, but a garden. And there they have lots of strawberries. I’m sure, if we had pigs now, they would have loved to eat all of the strawberries. That was mainly the inspiration for the card.

Now you’ve learned something about me. I hope you like the little anecdotes from my life.

wp-1498399633221.jpg

Das ist die Schönheit, die nun bei uns wohnt. This is the beauty that lives with us now.

Außerdem möchte ich bei der MFT Card Challenge 338 mitmachen. With the card I want to enter the MFT Card Challenge 338.

Bis bald,/ See you soon!

Miss

Advertisements

4 Kommentare zu „You Hog My Heart

  1. Ein Schwein ist der Grund weshalb ich Vegetarier wurde, und später ein Vegan. Meine Mutter hat mir ein Schinkensandwich für Mittagessen, an einem Tag als meine Klasse einen Bauerhof besucht hat. Ich sah einen Schwein, und bald danach das Sandwich, und konnte mir nur vorstellen, dass das Fleisch des Schweines auf dem Sandwich war. Eckelig!

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist ja auch eine einprägsame Geschichte! Schweine sind so niedliche Tiere, auch als Haustiere fand ich sie klasse. Aber essen will ich sie (oder andere Tiere) nicht mehr. 🙂 Daß du vegan lebst, finde ich sehr cool! Ich schaffe es leider noch nicht ganz auf Milchprodukte zu verzichten.

      Gefällt 1 Person

    1. Im Nachhinein lacht man über solche Anekdoten. Mein Leben war sehr abenteuerlich, was das anbelangt. Als Kind fand man die Schweine im Haus und außerhalb des Hauses einfach klasse. Andererseits wußten wir schon immer, woher Fleisch kommt. Daß es dann plötzlich Namen hatte, war semi gut. 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s